Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

  Dies könnte als Resümee  stehen, fasst man die Inhalte der JHV der Freien Wähler Elchingen ... [mehr] 

Die Neuwahlen zur Vorstandschaft ergaben folgendes Ergebnis: Vorsitzender…….. Gröger Johann Vorsitzender ... [mehr] 

Liebe Mitglieder und Freunde der FWE, -

  Liebe Mitglieder und Freunde der Freien Wähler Elchingen, am Dienstag, dem 10. Mai 2016 um 19.30... [mehr] 

  Dies könnte als Resümee  stehen, fasst man die Inhalte der JHV der Freien Wähler Elchingen ... [mehr] 

Die Neuwahlen zur Vorstandschaft ergaben folgendes Ergebnis: Vorsitzender…….. Gröger Johann Vorsitzender ... [mehr] 

Liebe Mitglieder und Freunde der FWE, -

  Liebe Mitglieder und Freunde der Freien Wähler Elchingen, am Dienstag, dem 10. Mai 2016 um 19.30... [mehr] 

  Dies könnte als Resümee  stehen, fasst man die Inhalte der JHV der Freien Wähler Elchingen ... [mehr] 

Die Neuwahlen zur Vorstandschaft ergaben folgendes Ergebnis: Vorsitzender…….. Gröger Johann Vorsitzender ... [mehr] 

Liebe Mitglieder und Freunde der FWE, -

  Liebe Mitglieder und Freunde der Freien Wähler Elchingen, am Dienstag, dem 10. Mai 2016 um 19.30... [mehr] 

Seiteninhalt

Aktuelles

Kein Risiko bei den Finanzen!

  Dies könnte als Resümee  stehen, fasst man die Inhalte der JHV der Freien Wähler Elchingen zusammen. Insgesamt 25 Zuhörer konnte Vors. und 2. BM Gröger zur JHV begrüßen, darunter auch BM Eisenkolb. In ihren Rechenschaftsberichten gingen Gröger wie auch unsere Gemeinderäte Mayer Josef, Grimminger Thomas, Moser Andreas, Mayr Andreas und Niedermeier Rudolf zunächst auf die derzeitigen Kernthemen ein wie Lärmschutz an der A8/A7 Weiterentwicklung im Gewerbegebiet Entwicklung an uns...

JHV der FWE am vergangenen Dienstag, den 10. Mai 2016 im Gasthof Zahn in Unterelchingen

Die Neuwahlen zur Vorstandschaft ergaben folgendes Ergebnis: Vorsitzender…….. Gröger Johann Vorsitzender ……. Keuler Markus Schriftführer …….. ….. Ulbricht Andreas Stellvertreterin ………. Mayer Christine Kassiererin …………….  Plebst Ute Stellvertreter …………  Menz Armin Beisitzer:   Decker Martin, Grimminger Thomas, Hiller Martin, Mayer Josef, Mayr Andreas, Moser Andreas, Niedermeier  Rudi, Dr. Vollmer Bernhard und Wuchenauer Gerhard Kassenprüfer: Bau...

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2016

Liebe Mitglieder und Freunde der FWE, -   Liebe Mitglieder und Freunde der Freien Wähler Elchingen, am Dienstag, dem 10. Mai 2016 um 19.30 Uhr findet im Landgasthof Zahn, Unterelchingen, unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt, zu der wir Sie herzlich einladen. Als Tagesordnung haben wir vorgesehen:   Begrüßung durch den Vorsitzenden J. Gröger Gedenken der Verstorbenen Protokoll der letzten JHV (v. 2015) Rechenschaftsbericht des Vorsitzenden Kassenbericht Bericht der Kassenprüfer Aussprache zu den Berichten Entlas...

Petitionsantrag an die Landtagsfraktion der FW

Petitionsantrag - Der Vorstand der Freien Wähler Elchingen hat sich in der vergangenen Woche an Hubert Aiwanger, den Fraktionsvorsitzenden der FW im Bayerischen Landtag, gewandt, mit der Bitte eine Petition im Landtag einzubringen: der Landtag möge beschließen, dass die Anzahl von Flüchtlingen, die in einem Ortsteil einer Gemeinde untergebracht werden, eine Quote von 4% der Bevölkerung eines Ortsteils nicht überschreiten solle. Dies soll als einklagbarer Rechtsanspruch für alle bayerischen Kommunen verankert ...

Danke

    Sehr geehrte Wählerinnen und Wähler, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, heute möchten wir Ihnen allen vor allem ganz herzlich Danke sagen: Danke dafür, dass Sie als Wählerinnen und Wähler so zahlreich von Ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht haben und somit dafür gesorgt haben, dass wir mit 61,4 % in Elchingen eine deutlich höhere Wahlbeteiligung als vor sechs Jahren erreichen konnten. Danke dafür, dass Sie die Freien Wähler Elchingen mit einem überragenden Stimmenanteil gew...

Verzerrt und unrealistisch

Anmerkungen zu den Aussagen von Kandidat Salzmann während der Veranstaltungen der CSU/DGO zum Gewerbestandort Elchingen - Durch die Forderungen nach Schaffung einer Stelle für einen Wirtschaftsbeauftragten für die Gemeinde Elchingen und die Ansiedlung von Unternehmen zur Schaffung einer breiteren Gewerbesteuer-Basis erweckt er den Eindruck der jahrelangen Tatenlosigkeit des Amtsinhabers Bürgermeister Eisenkolb. Eine kurze Recherche hätte ergeben, dass in den letzten fünf Jahren Flächen von knapp 19.000 qm im Gewerbegebiet Unterelchingen verkauft wurden und bereits bebaut wurden oder in der Bebauung sind. Durch ...

Festival der Redewendungen

“Bei dem Sauwetter geht kein Hund vor die Tür!“ .... Eine gängige Redewendung! Ist damit ein Mensch persönlich als Hund bezeichnet? „Betroffene Hunde bellen!“, wie oft schon benutzt von vielen von uns! Betiteln wir damit persönlich andere Menschen als Hund? – Nein! „Ein satter Hund frisst keine Wurst!“ Bezeichnen wir damit persönlich einen Menschen? Nein! Redewendungen beschreiben Situationen aus dem Leben. Das müsste Herrn Salzmann und Herrn Schirmer bekannt sein! Das lernt man...

Wahlbarometer SV Oberelchingen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, vor einigen Wochen ließen die Verantwortlichen des Sportvereins Oberelchingen auch  den Freien Wählern Elchingen  einen umfangreichen Fragenkatalog zukommen zusammen mit der Aufforderung, diesen zu beantworten. Die Freien Wähler Elchingen haben dies nicht getan. Eine Begründung warum wir darauf verzichtet haben, haben wir gemeinsam mit SPD und EULE im Mitteilungsblatt  vom 20. Februar 2014 veröffentlicht.   Da dieser Fragenkatalog nun als „Wahlbarometer“ ...

Tolle Stimmung auf Wahlveranstaltung der FWE

Brechend voll war der Saal der Gaststätte "Brasserie" in Thalfingen am vergangenen Dienstag, den 25. Februar. Annähernd 100 Besucher waren der Einladung der FWE zu ihrer Wahlveranstaltung gefolgt, um  Kandidaten der FWE, deren Ziele wie auch die Vorstellungen von Bürgermeister Eisenkolb näher kenn zu lernen.Werte Mitbürgerinnen und Mitbürger,wenn man die Wahlprogramme der einzelnen Gruppierungen nebeneinander legt und vergleicht, dann findet man wenig Unterschiede. Meist sind es die Kleini...

Gute Pflege hat ein Zuhause im Haus Tobit

Im Zuge der Konsolidierung des Hauses wurden kurz- und mittelfristige Maßnahmen ergriffen, um das Defizit zu reduzieren. Die neuesten Zahlen aus dem Haus zeigen, dass diese auch greifen. Langfristig ist man dabei, Konzepte zu erarbeiten, um das Haus konkurrenzfähig zu halten. In all diesen Verhandlungen und Überlegungen hat sich Herr Eisenkolb als kompetenter und konstruktiver Gesprächspartner gezeigt und ist federführend dabei, Rechtssicherheiten zu schaffen.   Taten statt Worte – Herr Eise...

Darum setzen wir auf Kontinuität

Braucht Elchingen einen neuen Bürgermeister? Einige Gruppierungen unserer Gemeinde sind der Meinung  ja – und untermauern diese Ansicht mit drastischen Angriffen fraglichen Niveaus auf die Person des amtierenden Bürgermeisters Joachim Eisenkolb. Auch werden ganz offensichtliche Unwahrheiten verbreitet, allein mit dem Ziel, Herrn Eisenkolb zu diffamieren und den ihn unterstützenden Gruppierungen zu schaden. Ein Beispiel dieser Kampagne sind die jüngst im Mitteilungsblatt vom Elchinger Ortsverb...

DGO verwirrt ?

Werte Bürgerinnen und Bürger, Sie haben richtig gelesen: Die DGO schimpft und wettert gegen alles, was dem Bürgermeister angehängt werden könnte. Nur ein paar Gedanken dazu: Wenn die DGO als Oberelchinger  Gruppe (Name!) meint, die Investitionen in die Mittelschule in Elchingen  seien ein finanzielles Risiko, - verschuldet durch den Bürgermeister – dann muss man sich fragen: Warum stimmt sie dann einträchtig mit allen anderen Fraktionen für den Haushalt??? 19 : 0 war das Abstimmungserg...

„actio = reactio“

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,   es ist Wahlkampf;  das merkt man deutlich, wenn man unser „Bättle“ aufschlägt. Rede bewirkt Gegenrede,  „actio = reactio“, ein altes Gesetz. Das ist auch gut so, solange die Auseinandersetzung auf sachlicher Ebene stattfindet. Deshalb wollen wir auch nicht viel Worte über das Geschriebene der letzten Woche verlieren. Nur eines: Wenn die DGO in ihrem Bericht im letzten Abschnitt - Ob alle soweit gelesen haben? - dem Bürgermeister das Prä...